Jugendzukunftswerkstatt Abenberg

Bei der ersten Jugendzukunftswerkstatt in Abenberg am Mittwoch, 21.Februar 2018 waren 14 Jugendliche dabei und haben sich viele gute Gedanken um ihre Zukunft in einem jugendfreundlichen Abenberg gemacht. Einige Wünsche und Ideen (z.T. mit einem Augenzwinkern) finden sich hier.

Größtes Manko: fehlender Jugendtreff

Die Ergebnisse aus den drei Arbeitsgruppen steht hier als pdfpdf zum Runterladen bereit. Beim ersten Nachtreffen mit Stadträt*innen und Bürgermeister Bäuerlein am 7. März 2018 wurde dann als drängendstes Thema der fehlende Jugendtreff festgelegt.

Vorstellung im Stadtrat

Am 19.3.2018 ist nun die Jugendtreff-Gruppe zur Stadtratssitzung eingeladen, um ihre Vorstellungen von einem Jugendtreff vorzustellen. Gemeinsam kann dann mit dem Stadtrat erarbeitet werden, wie man am besten vorgeht, um den Traum von einem "eigenen Raum für Jugendliche in Abenberg" bald endlich Wirklichkeit werden zu lassen.

Publikum und Unterstützer*innen erwünscht

Alle Jugendlichen, die sich für einen Jugendtreff einsetzen wollen sind zu der öffentlichen Sitzung herzlich eingeladen! Und natürlich freuen wir uns über Unterstützer*innen über alle ALtersgrenzen hinweg!

Besichtigung des Jugendtreffs in Georgensgmünd

Abenberger Jugendliche, Stadträte, Bürgermeister und Verwaltungsfachkräfte trafen sich am 19.4.2018 im Jugendtreff Don Camillo in Georgensgmünd und informierten sich über das Konzept des Jugendtreffs im Nachbarort.

Demnächst vor Ort am Badeweiher

Demnächst steht noch eine weitere Ortsbesichtigung, diesmal in Abneberg selbst, an: wie soll der Abenbegrer Badeweiher aussehen, damit er noch attraktiver wird?

 

Logo heutefuermorgen Abenberg